LOGIN TO YOUR ACCOUNT

Username
Password
Remember Me
Or use your Academic/Social account:

CREATE AN ACCOUNT

Or use your Academic/Social account:

Congratulations!

You have just completed your registration at OpenAire.

Before you can login to the site, you will need to activate your account. An e-mail will be sent to you with the proper instructions.

Important!

Please note that this site is currently undergoing Beta testing.
Any new content you create is not guaranteed to be present to the final version of the site upon release.

Thank you for your patience,
OpenAire Dev Team.

Close This Message

CREATE AN ACCOUNT

Name:
Username:
Password:
Verify Password:
E-mail:
Verify E-mail:
*All Fields Are Required.
Please Verify You Are Human:
fbtwitterlinkedinvimeoflicker grey 14rssslideshare1

Search filters

Refine by

Access Mode

Document Type

Unknown (124)
Report (16)
Research (16)
Doctoral thesis (8)
Preprint (6)
View more
Document Type

Unknown (124)
Report (16)
Research (16)
Doctoral thesis (8)
Preprint (6)
Article (4)
Book (2)
Contribution for ne... (2)

Document Language

German (100)
English (43)
Undetermined (2)
145 documents, page 1 of 15

Isolation, phylogenetische Analyse und Funktion von Wnt-Liganden aus Nematostella vectensis

Kusserow, Arne (2005)
Isolation, phylogenetische Analyse und Funktion von Wnt-Liganden aus Nematostella vectensis Die Wnt-Genfamilie kodiert für sekretierte Signalmoleküle, die über verschiedene Signalkaskaden fundamentale Entwicklungsprozesse, wie axiale Musterbildung, Zellschicksalsentscheidungen und die Entstehung von Erkankungen, in allen daraufhin untersuchten Tieren auslösen. Im Menschen sind 12 Subfamilien der Wnt-Liganden identifiziert worden. Sechs dieser Subfamilien sind auch in Ecdysozoen ( zum Beispiel...

Untersuchungen zu optischen Eigenschaften atmosphärischer Aerosolpartikel

Worringen, Annette (2005)
Anhand von Aerosolen, die während des Lindenberg Aerosol Charakterisierungs Experiment 1998 (LACE 98) gesammelt wurden, wurden der Einfluss und die Bedeutung der Partikelmorphologie, -zusammensetzung und der internen Struktur gemischter Partikel auf die Lichtstreuung und Absorption untersucht. Das Augenmerk lag dabei auf gemischten Partikeln bestehend aus den Komponenten Ruß und Ammoniumsulfat. Die Aerosolpartikel wurden mittels der Einzelpartikelanalyse mit der Hochauflösenden Rasterelektron...

Alternierende Telearbeit - Flexible Grenzen

Seger, Mario (2005)
Alternierende Telearbeit ist insbesondere in Deutschland und Europa eine noch junge Form der Arbeits(zeit)organisation. Neben entsprechenden empirischen Befunden – 58,1% der Erwerbstätigen äußern Interesse an der Organisationsform der alternierenden Telearbeit – deuten aber auch eine Vielzahl miteinander verknüpfter individueller, sozialer, gesellschaftlicher, ökonomischer sowie technologischer Faktoren und Trends auf eine Chance der Etablierung dieses Arbeits(zeit)modells hin: · Ansteigendes...

Untersuchung der Reaktion 2H(30Mg,p)31Mg* bei einer Energie von 2.2 MeV/Nukleon an REX-ISOLDE

Pantea, Monica (2005)
Die Schalenstruktur eines radioaktiven sd-Schalenkerns, 31Mg*, wurde im Rahmen dieser Arbeit erstmals durch eine Transferreaktion bei einer Energie an der Coulombschwelle in inverser Kinematik untersucht. Das Experiment dazu fand am REX-ISOLDE Nachbeschleuniger am CERN bei Genf/Schweiz statt. Das hochauflösende und hocheffiziente Gamma-Spektrometer MINIBALL diente zum Nachweis emittierter Gamma-Quanten, ein vielfach segmentierter Siliziumdetektor wurde zum Nachweis der aus der Transferreaktio...

Methoden zur GIS-gestützten Erzeugung von Geo-Ressourcen- und Geo-Risikokarten für eine nachhaltige Landnutzungsplanung

Lerch, Christian (2005)
Das Ziel einer nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen kann nur durch vorausschauende Landnutzungsplanung unter Berücksichtigung sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte erreicht werden. Dabei ist die Bereitstellung von Informationen zu Geo-Ressourcen und Geo-Risiken für alle am Planungsprozess Beteiligten ein wichtiger Schritt zur Versachlichung der Diskussion. Am Beispiel der Hanau-Seligenstädter Senke, einem 800 km² großen Gebiet südöstlich von Frankfurt am Main, wurde ein V...

Zum Kontext-Interferenz-Effekt beim Fertigkeitserwerb im Bodenturnen

Ata, Sobhi (2005)
Die sportmotorische Lernforschung hat in den letzten Jahren die Vorteile von Übungsbedingungen mit hoher Kontext-Interferenz (z.B. Realisierung verschiedener Fertigkeiten innerhalb einer Übungseinheit) unter Laborbedingungen wiederholt nachgewiesen (Wiemeyer, 1998). Ziel der vorliegenden Studie war es, den Kontext-Interferenz-Effekt unter praxisnahen Bedingungen im Bodenturnen zu überprüfen. In der Treatmentphase übten die Untersuchungsteilnehmer (N=52) drei Turnfertigkeiten (Rondat, Handstüt...

Dependable Routing for Cellular and Ad hoc Networks

Hollick, Matthias (2005)
This dissertation addresses an expedient set of research challenges in the area of cellular and ad hoc networks. In particular, we discuss the dependability—that is, the consistency of performance and behavior—of the routing system within such networks. Our restless, mobile society has inspired diverse fields of research in the area of computer communication networks. The results manifest in recent advances in the area of wireless and mobile communications, with cellular networks being an exe...

Modellierung der Bindungsregionen von Protein-Protein-Komplexen unter besonderer Berücksichtigung von Wassermolekülen

Borosch, Thorsten (2005)
Eine Vielzahl biologischer Funktionen in der Zelle hängt von der Fähigkeit der Proteine ab, mit anderen Proteinen Komplexe auszubilden. Spezifität und Affinität solcher Protein-Protein-Komplexe sind eng mit der dreidimensionalen Struktur der Proteine verknüpft und werden sowohl durch elektrostatische und hydrophobe Wechselwirkungen als auch durch Wassermoleküle in der Komplexbinderegion beeinflusst. Zur Untersuchung der Komplexbildung dienen häufig Kristallstrukturdaten, in denen Wasserpositi...

Wissenschaftsforschung und Humangenomprojekt

Wiesner-Steiner, Andreas (2005)
Wie wenige Forschungsobjekte zuvor hat die menschliche DNA heute eine starke kulturelle und politische Prominenz erlangt. Gleichzeitig hat die Intervention in und Konstruktion von menschlicher DNA zu neuen medizinischen und diagnostischen tools, aberauch neuen individuellen Risiken und Chancen geführt. GenetikerInnen begründen ihren ingenieursmäßigen Zugang zu menschlichen Genen dabei oft damit, doch lediglich den Selektions- und Hybridisierungsmodus der Natur zu kopieren. Damit schwächen sie...

Ladungstransport in organischen Feldeffekttransistoren

Finnberg, Torsten (2005)
Trotz der Fortschritte in der Technologie der organischen Feldeffekttransistoren sind viele grundlegende Prozesse in realen Bauteilen nur unvollständig verstanden. Der Hauptgrund hierfür liegt in dem Auftreten von Haftstellen in realen Materialien. Unter Haftstellen versteht man lokalisierte Zustände mit einer hohen Verweildauer für Ladungsträger. Diese Zustände behindern daher den Ladungstransport. Gründe für das Auftreten dieser Zustände sind vor allem chemische Verunreinigungen und Fehlord...