LOGIN TO YOUR ACCOUNT

Username
Password
Remember Me
Or use your Academic/Social account:

CREATE AN ACCOUNT

Or use your Academic/Social account:

Congratulations!

You have just completed your registration at OpenAire.

Before you can login to the site, you will need to activate your account. An e-mail will be sent to you with the proper instructions.

Important!

Please note that this site is currently undergoing Beta testing.
Any new content you create is not guaranteed to be present to the final version of the site upon release.

Thank you for your patience,
OpenAire Dev Team.

Close This Message

CREATE AN ACCOUNT

Name:
Username:
Password:
Verify Password:
E-mail:
Verify E-mail:
*All Fields Are Required.
Please Verify You Are Human:
fbtwitterlinkedinvimeoflicker grey 14rssslideshare1

Search filters

Refine by

Access Mode

Document Language

5 documents, page 1 of 1

Quantitative Methoden in der historisch-sozialwissenschaftlichen Forschung

(1977)
Der Sammelband enthaelt einen einleitenden Beitrag, in dem grundsaetzlich auf den Einsatz quantifizierender Methoden in der Geschichtswissenschaft eingegangen wird, und weitere Aufsaetze, in denen die Anwendung verschiedener quantitativer Methoden auf jeweils konkrete Fragestellungen demonstriert wird. Die Analyse kirchlich-administrativer Daten mittels der quantifizierenden historischen Demographie, die Erstellung eines Schichtenmodells fuer die Wandlungen in der Sozialstruktur einer raeumli...

Die Nationalsozialisten : Analysen faschistischer Bewegungen

(1977)
Inhaltsverzeichnis: Einleitung (9-18); National Socialism and the new middle class (Thomas Childers) (19-33); Methodische Probleme der quantitativen Analyse früher NSDAP-Mitgliederlisten (Jürgen Genuneit) (34-66); Zur quantitativen Analyse von Lebensläufen "Alter Kämpfer" (Peter H. Merkl) (67-83); Methodische Konzeption einer quantitativen Analyse der sozialen Zusammensetzung der SA (Mathilde Jamin) (84-97); Die österreichischen NSDAP-Mitglieder: Probleme einer quantitativen Analyse aufgrund ...

Die Analyse prozeß-produzierter Daten

(1977)
Im vorliegenden Sammelband (entstanden aus einer Sonderveranstaltung von QUANTUM e.V. "Die Analyse prozeß-produzierter Daten" anläßlich des Deutschen Soziologentages 1976) beschäftigen sich verschiedene Autoren mit einer Richtung der empirischen Sozialforschung, die - bislang nur in bestimmten Bindestrich-Soziologien vorherrschend - vor allem angesichts der sichtbaren Begrenzungen der Umfrageforschung immer stärker an Bedeutung gewinnt. Als "prozeß-produziert" werden jene Daten definiert, "di...