LOGIN TO YOUR ACCOUNT

Username
Password
Remember Me
Or use your Academic/Social account:

CREATE AN ACCOUNT

Or use your Academic/Social account:

Congratulations!

You have just completed your registration at OpenAire.

Before you can login to the site, you will need to activate your account. An e-mail will be sent to you with the proper instructions.

Important!

Please note that this site is currently undergoing Beta testing.
Any new content you create is not guaranteed to be present to the final version of the site upon release.

Thank you for your patience,
OpenAire Dev Team.

Close This Message

CREATE AN ACCOUNT

Name:
Username:
Password:
Verify Password:
E-mail:
Verify E-mail:
*All Fields Are Required.
Please Verify You Are Human:
fbtwitterlinkedinvimeoflicker grey 14rssslideshare1
Kistner, J. K.; Marshall, J.; Dipper, L.
Languages: English
Types: Unknown
Subjects: P1
Hintergrund und Fragestellung Gesten spielen eine wesentliche Rolle in alltäglichen Gesprächssituationen. Sie vermitteln dem Gesprächspartner zusätzliche Informationen zum Gesprochenen und tragen auch zur Erklärung abstrakter Inhalte bei. Studien weisen darauf hin, dass Gesten nicht nur zugunsten des Gesprächspartners produziert werden, sondern dass sie auch den Sprecher unterstützen. Die Beziehungen zwischen Sprache und Gestik sind von großem theroretischem Interesse und insbesondere die starken Bindungen zwischen Sprache und Gestik haben Diskussionen über die neurologischen Verbindungen der verschiedenen Modalitäten und deren möglichen genetischen Ursprung angeregt. Durch ihre Bedeutung im Gespräch hat die Gestenproduktion bei Aphasie einen zentralen Bestandteil in der Forschung. Es ist wichtig, herauszufinden, wie Aphasiker Gesten sowohl sprachbegleitend als auch sprachersetzend im Gespräch einsetzen. Dieses Wissen kann einen Einfluss auf mögliche Behandlungsmethoden haben und Strategien aufzeigen, die die alltägliche Kommunikation unterstützen. Desweiteren kann die Erforschung der Gestenproduktion bei Spracheinschränkung auch zur theoretischen Diskussion über die Beziehungen zwischen Sprache und Gestik beitragen. Die meisten Studien haben sich bisher überwiegend auf die Auswirkungen von Gestik in strukturierten Benennaufgaben konzentriert. Diese Studie untersucht den Einsatz sprachbegleitender Gestik in natürlichen Gesprächssituationen, um so eine Reihe von relevanten Forschungsfragen zu beantworten: (1) In welchem Ausmaß produzieren Aphasiker semantisch reiche Gesten? (2) Welche Auswirkungen haben semantische Kompetenzen auf die Gestenproduktion? (3) Übernehmen semantisch reiche Gesten im Gespräch verschiedene Funktionen? (4) Rufen verschiedene Gesprächsthemen (d.h. narrative und prozedurale) unterschiedliche Gesten hervor?

Share - Bookmark

Download from

Cite this article