LOGIN TO YOUR ACCOUNT

Username
Password
Remember Me
Or use your Academic/Social account:

Congratulations!

You have just completed your registration at OpenAire.

Before you can login to the site, you will need to activate your account. An e-mail will be sent to you with the proper instructions.

Important!

Please note that this site is currently undergoing Beta testing.
Any new content you create is not guaranteed to be present to the final version of the site upon release.

Thank you for your patience,
OpenAire Dev Team.

Close This Message

CREATE AN ACCOUNT

Name:
Username:
Password:
Verify Password:
E-mail:
Verify E-mail:
*All Fields Are Required.
Please Verify You Are Human:

OpenAIRE is about to release its new face with lots of new content and services.
During September, you may notice downtime in services, while some functionalities (e.g. user registration, login, validation, claiming) will be temporarily disabled.
We apologize for the inconvenience, please stay tuned!
For further information please contact helpdesk[at]openaire.eu

fbtwitterlinkedinvimeoflicker grey 14rssslideshare1
Dennenmoser, Martin (2013)
Languages: German
Types: Master thesis
Subjects: Batterie, Energiespeicher, erneuerbare Energie, nachhaltige Stromversorgung, Verteilnetz
Durch die stetig größer werdende Erzeugungsleistung von dezentralen Erneuerbaren Energien kommen zukünftig neue Herausforderungen auf die Verteilnetze zu. Ziel dieser Arbeit ist die Analyse, inwieweit dezentrale Batteriespeicher ökonomisch, technisch und sozioökologisch sinnvoll eingesetzt werden können, um einen weiteren Ausbau von regenerativen Energien zu ermöglichen und somit eine nachhaltige Energieversorgung zu erreichen. Dabei stellt sich die Frage, welche Chancen, Hemmnisse bzw. Risiken sich für den Einsatz von dezentralen Speichern auf Verteilungsnetzebene ergeben. Um dies zu beantworten werden die Batteriespeicher zuerst technisch bewertet. Darauf folgen die Beschreibung der Integration und die Analyse des technischen und wirtschaftlichen Potentials. Zudem werden Batteriespeicher auf ihren ökologischen Einfluss und auf den Aspekt der sozialen Akzeptanz untersucht. Aufbauend auf die Bewertung wird ein Fazit gezogen und Handlungsempfehlungen für einen nachhaltigen Einsatz von Batteriespeichern in Verteilnetzen erstellt. Batteriespeicher können durchaus eine nachhaltige Möglichkeit darstellen Verteilnetze bei einem höheren Anteil an EE zu entlasten. Bedingt durch die hohen Kosten, der begrenzten Verfügbarkeit und des stark dezentralen Charakters werden Batteriespeicher nicht alleinig befähigt sein, einen hohen Anteil an EE in die Energieversorgung zu integrieren.
  • No references.
  • No related research data.
  • No similar publications.

Share - Bookmark

Download from

Cite this article

Collected from

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok